zum Inhalt springen

Fokus Globaler Süden

Für das Global South Studies Center bieten Aktivitäten im Bereich der Third Mission die Gelegenheit, Forschungsergebnisse des Zentrums in die Gesellschaft zu tragen und umgekehrt Strömungen aus der Gesellschaft – insbesondere aus dem Globalen Süden – in die Forschung einfließen zu lassen. Das GSSC kooperiert deshalb seit seiner Gründung intensiv mit diversen außeruniversitären Institutionen, von Museen über Schulen bis hin zu Bildungsträgern, Kultureinrichtungen und Medien.

In einem eigens entwickelten Format – Fokus Globaler Süden – trägt das Zentrum aktuelle Forschungsthemen in die Öffentlichkeit und bietet dabei auch kulturellen und politischen Akteuren aus dem Globalen Süden ein Forum.

Das Spektrum der Veranstaltungsformate umfasst Vorträge, Podiumsdiskussionen und Filmbeiträge, gelegentlich auch Kulturveranstaltungen. Dabei werden Themen wie Klimawandel, fairer Handel, Flucht, Slaverei und Migration sowie länderspezifische Entwicklungen aufgegriffen und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert, vorzugsweise in Veranstaltungsorten außerhalb der Universität.

 

Archiv